Willkommen!

Besuchen Sie Irland und nehmen Sie zusammen mit 5500 anderen Sängerinnen und Sängern an unserem internationalen Festival der Chormusik teil! Wo immer Ihr Chor zu Hause ist, in San Francisco, Stockholm, St Petersburg, Singapur, – kommen Sie zum Cork International Choral Festival, wirken und feiern Sie mit, erleben Sie die völkerverbindende Macht des Gesangs und knüpfen Sie internationale Kontakte. Das diesjährige Festival verspricht eine ganze Reihe von musikalischen Besonderheiten: Gala- Aufführungen mit Künstlerinnen und Künstlern von Weltrang, ein Choral Trail, auf dem der Gesang vom Konzertsaal auf öffentliche Plätze und in städtische Einrichtungen getragen wird, sowie ein Βegleitprogramm mit weiteren musikalischen Kostbarkeiten, unser Fringe Programme of Events.


Cork International Choral Festival

Das Cork International Choral Festival gilt als eines der Besten Europas. Das fünf-tägige Spektakel startet gewöhnlich Ende April.

Es wurde im Jahre 1954 ins Leben gerufen, um die Chormusik in Irland am Leben zu erhalten und ihr Ansehen durch nationalen und internationalen Wettbewerb zu fördern. Inzwischen geniesst es, wegen seiner hohe Anforderung an die Teilnehmer, seinen vielseitigen und ansprechenden Programmen und seiner freundlichen und gastlichen Atmosphäre, internationales Ansehen.

Das Programm besteht aus Galakonzerten, Schulaufführungen, nationalen sowie internationalen Wettbewerben und dem spekakulärem Fleischmann International Trophy Wettbewerb. Tausende von Teilnehmern beleben die Stadt, während die Hauptveranstaltungen und Aufführungen in der Cork City Hall stattfinden, die mit 1000 Sitzplätzen zu den attraktivsten und akustisch bestausgestatteten Tagungsstätten Irlands gehört.

Zusätzlich zum internationalen Wettbewerb nehmen jedes Jahr bis zu 100 irische Erwachsenen-, Jugend- und Schulchöre an nationalen Wettbewerben teil. Insgesamt bringt das Festival bis zu 5500 Sänger und Sängerinnen nach Cork.

Teilnahme am Cork International Choral Festival

Fleischmann International Trophy Competition

Erstklassige Chöre aus der ganzen Welt melden sich zum Fleischmann International Trophy Wettbewerb. Pflicht ist ein 10 bis 12-minütiges a-capella-Singen von drei bis vier kontrastierenden Werken. Das Programm muss abwechslungsreich und historisch ausgewogen sein, eine kohärente Vielfalt von Stilen zeigen und folgende Werke einschliessen:

  • Ein vor 1750 komponiertes Werk
  • Ein Originalwerk eines lebenden Komponisten
  • Ein Werk eines Komponisten aus dem Herkunftsland des Chores.

Teilnahmeberechtigt sind:

– Erwachsenenchöre von internationalem Ansehen (alle Chormitglieder müssen mindestens 16 Jahren sein)

– Chöre von mindestens 20 und höchstens 60 Stimmen

– Bewerbungen müssen vor dem 31. Oktober des Vorjahres eingereicht werden

Erfolgreiche Bewerber werden spätestens zwei Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist per eMail benachrichtigt.

Download des Bewerbungsformulars hier (Englisch)

Teilnahme ausserhalb des Wettbewerbs

Beim Cork International Choral Festival sind Chöre aus der ganzen Welt willkommen, auch wenn sie an keinem der Wettbewerbe teilnehmen. Solchen Chören wird reichlich Gelegenheit geboten, in der Stadt und der Grafschaft Cork aufzutreten, das Programm zu bereichern und durch ihre Darbietung die festliche Stimmung zu erhöhen. Diese Art der Teilnahme wird dankbar begrüsst. Auch steht es den Chören frei, wie oft sie auftreten wollen. Die Organisatoren des Festival sind bereit, auf Wünsche und Zeitplan des Chores einzugehen. Selbstverständlich wollen wir unseren Gästen auch Gelegenheit zu Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung von Cork geben.

Das Cork International Choral Festival gestaltet ein Kennenlernen- und Begrüssungskonzert für die teilnehmenden internationalen Chöre. Wir bieten Preisrabatte für Chöre, die Karten für die Gala-Konzerte des Festivals erwerben möchten.

Bewerbungen müssen bis zum 30. November des Vorjahres eingereicht werden.

Download des Bewerbungsformulars hier (Englisch)

Unterbringung in der Stadt Cork

Die Organisatoren des Festival stellen jedes Jahr einen Stadtführer zusammen, den Cork Accommodation Guide. Darin sind die für Chöre ermässigten Unterbringungspreise genannt. Ferner haben wir mit ausgewählten Restaurants, Pubs, Reisebüros und Transportfirmen günstige Angebote für Festival-Teilnehmer ausgehandelt.

Da 2013 ca. 4500 Chormitglieder zu erwarten sind, empfehlen wir, Buchungen möglichst frühzeitig vorzunehmen.

Weitere Information und Link zu unserem Accommodation Guide (Englisch).

Zu Besuch in Cork

[divider divider_type=””][/divider]

Was man in Cork und von Cork aus unternehmen kann

Chöre, die Cork besuchen, finden dort nicht nur Aufführungsgelegenheiten, sondern auch Möglichkeiten, diese sehr lebendige Stadt und die landschaftlich besonders reizvolle Südwestküste zu erkunden.

2010 hat Lonely Planet die Stadt als eines der zehn besten Besuchsziele der Welt gepriesen. Die Einwohner von Cork sind stolz auf ihre Stadt und halten sie für die eigentliche Hauptstadt Irlands. Als zweitgrösste Stadt des Landes ist Cork reich an Geschichte und Tradition, aber auch voller zeitgenössischer Kreativität und Energie. Sie ist gross genug, um viel Attraktives zu bieten. Man findet sich in Cork leicht zurecht, wird überall wärmstens willkommen geheissen, und kann aus einer grossen Zahl von Galerien, Läden, Pubs und Restaurants das Passende auswählen.

Cork ist schön gelegen am Unterlauf des Lee, der in den Naturhafen von Cobh mündet. Die Umgebung der Stadt vereinigt die Reize von Flusslandschaft und Meeresküste. Die kommunalen Grünflächen bieten populäre Sportmöglichkeiten. In den Stadtgärten kann man Picknicks veranstalten und dazu im zentralgelegenen und berühmten English Market einkaufen. Der English Market ist eine überdachte Ansammlung von Verkaufsständen, wo man alles findet – vom feinsten Käse bis zur selbgemachten Brotsorte. Am Coal Quay, wo einst Kohle entladen wurde, ist heute der Flohmarkt, wo man nach verborgenen Schätzen suchen kann und beim Stöbern originelle Souvenirs entdeckt. Die Stadt Cobh liegt etwas weiter südlich und ist mit einer kurzen Bahnfahrt zu erreichen. Im Hafen von Cobh begann die letzte Reise der Titanic. Die Stadt hat ihre Geschichte gut dokumentiert und kann mit einer Anzahl von interessanten historischen Besucherzentren aufwarten.

Weitere Informationen und Link zu unserem Accommodation Guide (Englisch)

Reiseverbindungen nach Cork

[divider divider_type=””][/divider]

Die Reise zum Cork International Choral Festival

Internationale Reisen:

Cork International Airport bietet Flüge nach vielen internationaler Flughäfen.

Shannon International Airport (120 km von Cork) und Dublin Airport (220 km von Cork) bieten weitere internationale Flüge mit Anschlussflügen nach Cork.

Reisen im Lande:

Bahn: Irish Rail / Iarnród Éireann bietet Intercity-Verbindungen nach Cork (Kent Station), Belfast (Central Station), Dublin (Heuston und Connolly Station) und nach Limerick.

Bus: Bus Éireann bietet landesweite Verbindungen nach und von Cork, mit Expressway/Intercity services, regionale Verbindungen für Besichtigungen auf dem Land und Cork City service für Transporte innerhalb der Stadt.

City Link bietet günstige Busfahrten nach Cork und von Cork aus nach Galway und Limerick.

Aircoach bietet regelmässige Verbindungen zwischen Dublin Airport und dem Stadtzentrum.

Bus Transfer (Chorbuchungen)

Das Festival-Transportunternehmen PJ Hammond Coach Hire, mit Firmensitz in Mallow, bietet Abholung und Hinbringung zu Flughäfen und Häfen.

Buchungen und weitere Informationen:

Telefon:+353 (0)22 47 396

Fax:+353 (0)22 47 396

Email: hammondcoachhire@gmail.com


Kontakt zum Festival Office

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.30 – 17.30 (irische Zeit, eine Stunde nach deutscher Zeit)

Adresse:

Cork International Choral Festival,

Civic Trust House,

50 Pope’s Quay,

Cork,

Ireland

Tel: +353 (0)21 4215125

Fax: +353 (0)21 4215192

Email: info(@)corkchoral.ie